Lebensfreude. fülle. ja.

Wegbegleitung. Mentaltraining. Intuitives Frauentanzen. Fantasiereisen. Meditationen. Weiberkreise.

Ich biete das an, was es meinem Gefühl nach gerade braucht.

Mit und für Frauen

Mein Angebot richtet sich an Frauen, Weiber, Mädchen. Die logische Erklärung dazu ist, dass ich selbst eine Frau bin und daher Frauen besser verstehe als Männer. Meine Erklärung ist, dass es sich richtig anfühlt und ich gerne mit Frauen arbeiten möchte. Ich liebe Einzelarbeit mit Frauen, ich liebe es in Frauengruppen zu sein. Zu sehen, was dabei zum Vorschein kommt und was dabei "einfach" entsteht, ist immer wieder faszinierend und wunderschön. Ich habe mich früher unter Frauen sehr unwohl gefühlt, verglichen, mich selbst abgewertet. Nun ist das anders und ich genieße das Zusammensein mit anderen Frauen in vollen Zügen. Ich wünsche dies jeder Frau auf der Welt!

Ich, liebenswert und fehlerhaft

Ich setze mich seit vielen Jahren mit mir selbst auseinander, bin durch viele Prozesse gegangen und bin es auch gewohnt, dies offen und authentisch mit meinem Umfeld zu leben. Ich habe mich schon immer für alles interessiert und frage genau nach.

Ich versuche in meinem Leben "und" statt "aber" zu verwenden und ich frage lieber als Feststellungen zu treffen. Da ich auch nur ein Mensch bin, kann es natürlich mal vorkommen (sowohl das "aber" als auch eine Feststellung), dazu stehe ich. Das bedeutet für mich, authentisch zu sein und mit jedem Menschen, der mir begegnet, auf einer Augenhöhe zu sein.


Offen für Neues

Dieses Fenster ist offen für Neues, das bestimmt schon im Entstehen ist :-)

Beruf(ung) und Fülle

Ein Thema, das mir besonders am Herzen liegt, ist das Thema Beruf(ung) und Fülle. Viele Menschen, denen ich begegnet bin, mehr Frauen als Männer, berechnen für ihre Dienstleistungen weit unter Wert, WEIL es ihnen Spaß macht, Freude und Erfüllung bringt. Fast so, als ob man nicht gut an etwas verdienen dürfte, weil es leicht fällt und nicht hart und schwierig ist.

Ich habe mich auch selbst oft sagen hören, "ach nein, da brauchst du mir nichts geben, ich habe es ja gern getan", wenn mir jemand etwas angeboten hat. Mittlerweile nehme ich es mit Freude :-)