Artikel mit dem Tag "Leistungsdruck"



Körperliebe · 19. Juli 2022
Wieso ich beim Sport eher eine Bremse als Motivation brauche
Ich liebe Bewegung und Sport! In dieser Hinsicht gibt es bei mir keine kleinen Schritte :-) Wieso ich dennoch achtsam bin und immer wieder auf die Bremse trete!
Gedanken · 16. Juli 2022
Das Goldstück im Vergleichen finden
Vergleiche können in einem übertriebenen Maß definitiv schaden! Aber sind sie deshalb wirklich immer nur schlecht? Meiner Meinung nach nicht, sondern sie verbergen ein echtes Goldstück!
Gedanken · 13. April 2022
Rumtrödeln ist Selbstfürsorge
Immer nur funktionieren - das geht nicht lange. Wieso rumtrödeln bzw. Prokrastination reine Selbstfürsorge und früh einsetzende Grenzen sind. Hast du genug Zeit zum Trödeln?
Gefühle & Stimmungen · 30. März 2022
Umgang mit intensiven Stimmungen
Wie kann man mit intensiven Stimmungen umgehen? Was könnte das Geschenk daran sein? Hier schreibe ich darüber, was mir insgesamt geholfen hat und welche Erkenntnisse ich aus den Jahren mit extremen Stimmungsschwankungen gezogen habe!
Körperliebe · 05. September 2021
Körperliebe und Durchbeissen
Wieso ich nicht mehr durchbeissen will. Ich möchte anders mit meinem Körper und mir umgehen und gebe mein Bestes!
Essensthemen · 19. August 2021
Vergleiche und die Entfernung von sich selbst
Was Vergleiche in uns anrichten können und wie wichtig es ist, den eigenen Körper zu spüren, ihm zu vertrauen und der ihm eigenen Weisheit zu glauben!
Schönheitsideale · 30. April 2021
Muss Schönheit wirklich leiden?
Warum quälen wir uns oft so ab, um "schön" zu sein? Was ist wahre Schönheit überhaupt? Wieso gibt es so viele Dinge, die in genau einer Weise sein sollen?
Essstörungen · 17. April 2021
Sieht man psychische Krankheit?
Kann man psychische Krankheit sehen? Die Antwort vorweg: nein, oder vielleicht manchmal. Keine Scham bei psychischen Krankheiten, es sollte endlich genauso normalisiert sein wie körperliche Probleme!
Essstörungen · 08. April 2021
Heilung und Ungeduld
Wieso der Wunsch nach Heilung oft mit einem Suchmarathon verbunden ist und wieso es einfach seine Zeit dauert!
Essstörungen · 16. Februar 2021
War mein Leben schlimm genug, um eine Essstörung zu rechtfertigen?
Meine mich-schuldig fühlen, weil es nicht den einen, schlimmen Grund als Auslöser meiner Essstörung gab, sondern viele kleine, winzige. Das Gefühl, die Krankheit nicht haben zu sollen, denn - so schlimm war es ja bei mir nicht. Wieso ich mir diese Frage nicht mehr stelle....

Mehr anzeigen